- -

Recruiting - Personalvermittlung von nationalen und internationalen Blue Card Fachkräften

Der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte erhöht auch die Anforderungen an die Personalrekrutierung. Noch immer ist die Rekrutierung internationaler Fachkräfte für viele Unternehmen in Deutschland ungewohnt und bringt neue Herausforderungen mit sich. Allerdings zeigen die letztlich entstehenden Vorteile, dass eine Auslandsrekrutierung absolut auch eine gleichwertige Alternative zur Rekrutierung von inländischen Fachkräften darstellt. Blue-Card-Jobs.com bietet Ihnen drei Möglichkeiten der Rekrutierung

1. Fachkräftevermittlung:
Neben der internationalen Stellenanzeige auf Blue-Card-Jobs.com ist die Fachkräftevermittlung ein weiterer Bestandteil für die Rekrutierung von Fachkräften im In und Ausland. Wir arbeiten hier mit dem Team der Fachkräftevermittlung Heahunter-24.com zusammen. Diese können Sie direkt über das Vermittlungsformular mit der gezielten erfolgsabhängigen Personalsuche beauftragen.

* offene Position melden > suchen lassen > passende Kandidaten auswählen > Kandidat einstellen & Erfolgshonorar zahlen

>>> Zum Vermittlungsformular <<<

Kosten der Fachkräftevermittlung:
Die Kosten der beauftragten Fachkräftevermittlung setzten sich zusammen aus einer Anzeigengebühr von 99,- € bei Beauftragung und nach Abschluss des Arbeitsvertrags 10% vom Bruttojahresgehalt des vermittelten Kandidaten. Darüber hinaus entstehen Ihnen Keine weiteren Kosten.


2. internationale Stellenanzeige zur Suche von Fachkräften:
Schalten Sie Ihre offenen Positionen jetzt auf Blue-Card-Jobs.com und profitieren Sie von der internationalen Reichweite. 
Vorteil: internationale Fachkräfte suchen hier nach Blue Card Informationen und einem passenden Job in Deutschland!

+ Stellenanzeige mit Ihren Kontakdaten und einer Laufzeit von 30 Tagen
+ Zielgruppenspezifische Reichweite und Kandidatenrekrutierung
+ Präsentation für hochqualifizierter und wechselwilliger Spitzenkandidaten
+ Ein persönlicher Ansprechpartner betreut Sie bei Anzeigenschaltung

>>> Stellenanzeige schalten - nur 99,- EUR <<<
BlueCardJobs Kontakt und Buchung


Sie möchten mehrere Vakanzen veröffentlichen und haben keine Zeit?
Kontaktieren Sie uns, wir erstellen ein individuelles Angebot und übernehmen dies für Sie!
Sie erhalten einen festen Ansprechpartner unseres Teams und Ihre Stellenanzeigen werden direkt von Ihrer Firmenpage, oder von ihren zugesandeten Daten übernommen. Wir bearbeiten und veröffentlichen Ihre Vakanzen in unserem Fachkräftenetzwerk.


3. Active Sourcing:
Lebenslaufdatenbanken sind für das Rekrutieren von Personal mit die angenehmsten Möglichkeiten zum Active Sourcing. Denn wer dort ein Profil hinterlegt, möchte auch für einen Job gefunden werden, während Profile auf Xing oder Linkdin den meisten Usern mehr zum Austausch von Informationen dienen. Die Gefahr, Jobsuchenden auf die Nerven zu gehen, ist also deutlich geringer. Da die meisten Lebenslaufdatenbanken nur Recruitern und Arbeitgebern vorbehalten und somit nicht öffentlich sind, besteht zumeist auch keine Problematik mit dem Datenschutz, die den einen oder anderen Kandidaten von öffentlichen Netzwerken fernhält.

Den größten Vorteil können Personaler aber aus dem Fokus auf eine spezielle Zielgruppe ziehen – internationale Akademiker, Fachkräfte und Young Professionals erreichen sie über Blue-Card-Jobs.com besonders gut. Anderseits erwarten Jobsuchende, laut mehreren Studien, bei Spezialjobbörsen wie Blue-Card-Jobs.com passendere Angebote als bei Generalisten wie Monster, Stepstone oder Indeed.

Also, suchen Sie nach Ihrem passenden neuen Mitarbeiter oder lassen Sie sich mit Ihrer Stellenanzeige finden.



Das sollten Sie bitte bei der internationalen Rekrutierung berücksichtigen:
Eine internationale Fachkraft, die sich erstmals für eine Arbeit in Deutschland bewirbt, betritt natürlich Neuland. Ihr Stellenangebot sollte daher möglichst genau beschrieben sein. Welche Kompetenzen Sie von den Kandidaten erwarten, welche sprachlichen Voraussetzungen erforderlich sind und welche Möglichkeiten Sie den Kandidaten bieten. Formulieren Sie das Stellenangebot neben Deutsch auch ruhig in Englisch.
 
Bewerbungsgespräche:
Berücksichtigen Sie bitte, dass für ein Bewerbungsgespräch in Deutschland ausländische Fachkräfte zumeist ein Visum zur Arbeitsuche benötigen. Von daher empfehlen wir allen Unternehmen ein Bewerbungsgespräch, je nachdem woher die künftige internationale Fachkraft kommt, vor Einreise über SkypeCalls bzw. Internettelefonie zu führen.

Feste Ansprechpersonen in Ihrem Unternehmen: 
Die in der Stellenausschreibung genannte Ansprechperson sollte idealerweise auch der zukünftige Ansprechpartner der Kandidaten sein. Aus unserer Erfahrung heraus sollte diese neben Deutsch idealerweise auch Englisch sprechen können, um es einigen Kandidaten im Anfansgstadium der Deutschkenntnisse zu vereinfachen. Circa 90% der internationalen Kandidaten sprechen englisch und knapp 80% haben die ersten Deutschkurse bereits besucht.

Unterstützung bei der Integration: 
Den Ausschlag für die Entscheidung der internationalen Fachkraft, künftig in Ihrem Unternehmen zu arbeiten, können Ihre Unterstützungsangebote geben. So empfehlen wir jedem Unternehmen bei der Suche nach Deutschkurs, Wohnung, Auto oder beim Umzug nach Deutschland sowie administrativen Amtswegen zu helfen. Auch gewisse Bonbons wie Laptop mit kostenfreier Internetzugang um Kontakt mit der Heimat zu halten, erleichtern die Integration der Kandidaten. Umso eher Ihr zukünftiger Mitarbeiter im Arbeits,- und Wohnumfeld integriert ist, umso eher können sich Kandidaten auch als Mitarbeiter voll integrieren. 

Eine weitere Möglichkeit, qualifizierte internationale Fachkräfte zu rekrutieren, ist die gezielte Ansprache ausländischer Studierender oder Absolventinnen und Absolventen über inländische Online Jobbörsen. Zu den Kooperationspartnern der Blue-Card-Jobs.com zählen u.a. auch Fachkräfte-Jobs.de und Engineer-Jobs.org. Auf diesen Plattformen wird Ihre Stellenanzeige automatisch mit veröffenlicht, um auch diese jungen Fachkräfte anzusprechen und ggf. für Ihr Unternehmen gewinnen können.

Der große Vorteil bei dieser Zielgruppe ist:
Diese jungen Menschen haben sich bereits einmal für Deutschland entschieden. Sie kennen das Land und seine Gesellschaft, sprechen deutsch und viele wollen in Deutschland bleiben.